Nach all den wunderbaren Jahren

Es war im Dezember 2004. Angespornt durch selbstgebaute Pfefferkuchenhäusschen beschlossen der Keiler und ich den Bau einer Pfefferkuchenburg. Wir planten das Aussehen, fertigten entsprechende Schablonen und besorgten uns die Zutaten. Wir besorgten aber dummerweise nicht alle Zutaten. So mußten wir im ersten Anlauf erfahren, daß Hirschhornsalz und Pottasche doch wichtige Zutaten waren. Das Backwerk war …

Wermsdorf

Der heutige Sonntagsausflug führte nach Wermsdorf. Dort befindet sich das größte sächsische Schloß, das Jagdschloß Hubertusburg. Dort wurde 1763 der Siebenjährige Krieg, in welchem das Schloß leergeplündert wurde, beendet. Zu bestaunen gibt es die katholische Kapelle. Es gibt auch noch ein Schloßmuseum, ein Besuch lohnt meines Erachtens nicht wirklich. Ein paar Schritte weiter, im Haus …

Hartenstein

Heute gab es mal wieder einen Sonntagsausflug, es ging nach Hartenstein. Die Hinfahrt jedoch gestaltete sich etwas schwierig. Bereits in Borna waren die Städte Altenburg und Zwickau durchgestrichen, so als gäbe es diese nicht mehr. In Thräna war dann tatsächlich die Straße gesperrt und wir begannen, der Umleitung zu folgen. Daß eine Umleitung immer vom …

Weihnachtstrunk

Ich komme von einem Weihnachtstrunk. Dort gab es selbstgebrauten Weihnachtstrunk und eine Burg zu besichtigen. [singlepic=33,100,75] Als ich am Albrecht-Dürer-Platz entlag schreite, kommt mir Eichendorff in den Sinn. Markt und Straßen stehn verlassen, Still erleuchtet jedes Haus, Sinnend geh‘ ich durch die Gassen, Alles sieht so festlich aus. An den Fenstern haben Frauen buntes Spielzeug …